appellieren

v/i: appellieren an (+ Akk) (make an) appeal to; an jemanden appellieren zu (+ Inf.) auch call on s.o. to (+ Inf.)
* * *
to appeal
* * *
ap|pel|lie|ren [apɛ'liːrən] ptp appelliert
vi
to appeal ( an +acc to)
* * *
ap·pel·lie·ren *
[apɛˈli:rən]
vi
1. (sich auffordernd an jdn wenden) to appeal
an jdn \appellieren[, etw zu tun] to appeal to sb [to do sth]
2. (etw wachrufen)
an jds dat Großzügigkeit/Mitgefühl/Vernunft \appellieren to appeal to sb's [sense of] generosity/[sense of] sympathy/common sense
3. SCHWEIZ (Berufung einlegen)
gegen etw akk \appellieren to appeal against sth
* * *
intransitives Verb appeal (an + Akk. to)
* * *
appellieren v/i:
appellieren an (+akk) (make an) appeal to;
an jemanden appellieren zu (+inf) auch call on sb to (+inf) Appellplatz m MIL parade ground
* * *
intransitives Verb appeal (an + Akk. to)
* * *
v.
to appeal (to) v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • appellieren — V. (Mittelstufe) sich auffordernd an jmdn. wenden Synonym: aufrufen Beispiel: Die Polizei appellierte an die Autofahrer, vorsichtig zu fahren. Kollokation: an jmds. Vernunft appellieren …   Extremes Deutsch

  • Appellieren — (lat.), das Rechtsmittel der Berufung (s. d.) einlegen; sich auf etwas berufen, auf eine höhere Entscheidung, ein sachverständiges Urteil antragen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Appellieren — (lat.), Berufung einlegen; die höhere Entscheidung anrufen, sich auf etwas berufen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • appellieren — Vsw aufrufen, anrufen erw. fach. (12. Jh.), mhd. appelliren mit Adaptionssuffix. Entlehnt aus l. appellāre anrufen, auffordern , Intensivum zu l. pellere stoßen, treiben und l. ad hin, zu . Bezeugt ist zunächst die juristische Bedeutung Berufung… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • appellieren — aufrufen; erflehen; inständig bitten; flehen; anflehen; auffordern; sich wenden an * * * ap|pel|lie|ren [apɛ li:rən] <itr.; hat: sich nachdrücklich mit einer Aufforderung oder Mahnung (an jmdn.) wenden: er appellierte a …   Universal-Lexikon

  • appellieren — ap·pel·lie·ren; appellierte, hat appelliert; [Vi] an jemanden / etwas appellieren einen ↑Appell (1) an jemanden / etwas richten ≈ zu etwas ↑aufrufen (4) <an jemandes Vernunft, Gewissen appellieren>: an die Demonstranten appellieren, keine… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • appellieren — a) anhalten, anraten, auffordern, aufrufen, beschwören, ermahnen, ins Gewissen reden, mahnen, sich wenden an, zu bewegen suchen, zureden; (geh.): anempfehlen; (ugs.): predigen. b) ansprechen, herausfordern, wachrufen, wecken. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • appellieren — ap|pel|lie|ren 〈V.〉 appellieren an sich wenden an, jmdn. od. etwas anrufen [Etym.: <lat. appellare »anreden, anrufen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • appellieren — Appell »Aufruf; Mahnruf«: Das Fremdwort wurde im 17. Jh. zunächst als militärischer Fachausdruck aus frz. appel entlehnt (zu frz. appeler »‹auf›rufen«). Voraus liegt eine zu lat. pellere »stoßen, treiben« (vgl. das Fremdwort ↑ Puls) gehörende… …   Das Herkunftswörterbuch

  • appellieren — (franz.) sich mit einer Aufforderung an jemanden wenden an die Vernunft appellieren …   Das Grundschulwörterbuch Fremde Wörter

  • Appellieren — Ein Appell ist in der Linguistik und der Psychologie eine Funktion der zwischenmenschlichen Kommunikation. Die Aufforderung kann auf Handeln oder Nichthandeln ausgerichtet sein. Dabei können analoge oder digitale Botschaften auf verbaler oder… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.